Unsere Geschichte

Anlässlich der BEA in Bern kam der Gedanke einer Vereinsgründung, als Deborah Boss und Beatrice Zingg im Damensattel Vorführungen ritten. Am Schnupperkurs mit Susan Niederberger im September 2006 zeigte sich, dass es so viele interessierte Reiterinnen aus einer Region gab. Auf ihren privaten Homepages stellten Beatrice Zingg und Monika Boss Informationen zum Thema Damensattelreiten zusammen. Und in der Pferdezeitschrift Pegasus 11/06 wurde ein Bericht des Schnupperkurses mit Aufruf zur Vereinsgründung veröffentlicht.

Am 10. Februar 2007 versammelten sich 17 Damen und zwei Herren in Kestenholz. An dieser Zusammenkunft entstand eine Projektgruppe von sieben Frauen, welche die Vorbereitungen für die Vereinsgründung in Angriff nahm. Dorothee Berg, Jenny Spengler, Barbara Tschuor, Ursula Kunz, Caroline Hufschmid, Monika Boss und Beatrice Zingg trafen sich im April und am 22. Juli 2007 und gründeten den  Damensattel-Verein Schweiz. Die ausserordentliche Generalversammlung des 25. August 2007 diente zur Orientierung der neuen Mitglieder.

 

2009 ersuchte der Damensattel-Verein Schweiz um eine Teilmitgliedschaft beim SVPS mit der Absicht in der Pferdewelt besser wahrgenommen zu werden. An der Mitgliederversammlung im März 2009 wurden wir einstimmig als Teilmitglied aufgenommen.

Der Damensattel-Verein Schweiz hat aktuell Zeit 39 Mitglieder.